Wie jedes Jahr zur selben Zeit feierten die Delitzscher ihr bekanntes Stadtfest "P&P".
Und auch wir die Narren des Delitzscher Karnevalvereins waren wieder mit unserem historischen Gerichtstag am Start. Ein uns allen bekannter Meister der Feder und Worte, unserer Stadt, Manfred Sacher, hat nach umfangreichen Recherchen, historische Fakten zusammen getragen und für uns alle dieses Bühnenstück geschriebem. Wir hoffen das es den Gästen und Zuschauern gefallen hat. Wenn ja, wir versuchen im nächsten Jahr wieder mit einer spannenden Geschichte dabei zu sein, vielleicht sehen wir uns ja da wieder. Wir möchten hiermit nochmals danke sagen an den Autor sowie an alle Zuschauer.

Der Umzug

Der historische Gerichtstag an der Schloßwache

Der historische Gerichtstag auf der Schloßwiese

Wir gehen zum Lachen nicht in den Keller


Hurra der Juni ist da
Lange mussten wir darauf warten, fast 365 Tage. Wir wussten die Vorbereitungen liefen auf Hochtouren und dann endlich, endlich war sie da, die Einladung zu unserer alljährlichen Vereinsfahrt.
Wir packten unsere Zelte, Schlafsäcke, aufblasbaren Betten sowie noch einige andere für uns wichtige Dinge zusammen und dann ging es los. Treffpunkt Kiesgrube Eilenburg. Wie jedes Jahr richteten uns ein und die lustigen Tage konnten beginnen. Essen aus dem Kessel, vom Grill, Knüppelbrot am Lagerfeuer, Spiele Jung gegen (fast)Alt, rudern über den See und beim Baden immer hatten wir unseren Spaß und immer hatten wir etwas zu tun. Viel zu schnell war das Wochenende vorbei und wir mussten unser Lager wieder abbauen. Wir danken alle denen die bei der Organisation geholfen und denen die mit uns ein paar schöne Tage verlebt haben. Nun beginnt das lange warten wieder und wir fangen an mit zählen 365, 364, 363..... wenn wir bei 0 sind sehen wir uns wieder auf dem Zeltplatz in Eilenburg.
Bis dann ihr Narren.


Bald ist es wieder so weit, die Gerichtsbarkeit hält Einzug in Delitzsch, In Vorbereitung des Stadtfestes P&P in Delitzsch. bereiten sich die Laiendarsteller des DCV in Zusammenarbeit mit freiwilligen Mitbürgern  der Stadt und dem Autor Manfred Sacher vor. den historischen Gerichtstag durchzuführen. Die ersten Proben sind gelaufen und man kann sagen, sie hatten sehr viel Spass dabei. Um nicht zu viel zu verraten, sage ich nur: "Blaue Tomaten". Wer jetzt neugierig geworden ist der sollte sich diese Vorstellung an einem der beiden Tage anschauen.

Bis dahin, wir freuen uns auf euch


Der DCV in Aktion,

was gibt es schöneres als den Vortag des 1. Mai für einen Vereinstag zu nutzen.

Die AG P&P hat vormittags für den historischen Gerichtstag 2017 geprobt.

Andere Vereinsmitglieder, von klein bis groß, die sich als Hobbygärtner versuchen wollten, kümmerten sich um die Außenanlage der Vereinsräume.

Egal ob beim Büsche und Bäume verschneiden, Rasen mähen oder Wurzel ausgraben, jeder packte mit an. Alle hatten zu tun und dabei auch noch ihren Spaß. Zwischendurch gab es Kaffee und Kuchen und nach getaner Arbeit liesen wir, bei Lagerfeuer und Bratwurst, den Abend ausklingen.

Unsere Kindertanzgruppen waren währendessen in Schenkenberg beim Maibaumfest.

Dort begeisterten sie das Publikum mit einem bunten Programm vom "Maibaumtanz" über einem "Rap" bis zur "kleinen Raupe".

 


Es war ein schöner Ostermontag im Tiergarten Delitzsch.

Petrus schob die Regenwolken beiseite und machte Platz für Sonnenschein. Eine perfekte Voraussetzung für 90 min Unterhaltung pur. Zwischen Dromedar und Stockente steht eine Freilichtbühne die nur auf uns zu warten schien. Auf der Bühne präsentierten sich unsere Mini`s, die Sommersprossen, das Männerballett und unser Stefan. Während dieser den Nachmittag moderierte und gefühlvolle Balladen schmetterte wurden immer mehr Besucher auf uns aufmerksam und pilgerten Richtung Bühne. Unsere Kleinsten tanzten sich "Von der Raupe zum Schmetterling" und die Sommersprossen überzeugten u.a. mit einem Hip Hop Showtanz. Zur Freude der kleinsten Besucher war das Männerballett als "Minions" verkleidet und lud zum mittanzen ein.

Fazit: Ein wunderschöner Familienostermontag   


Der Frühjahrsputz hat begonnen.

Bevor das Training wieder los gehen kann, sind einige Umbau und Reparatur arbeiten notwendig. Egal ob jung oder alt, Männlein oder Weiblein, jeder der Zeit und Lust hat packt mit an. Für jeden gibt es was zu tun.

Wir halten euch auf dem laufenden. Versprochen :-)))



12. Tanzwettbewerb in Dessau-Rosslau

Die Faschingssession hat noch nicht begonnen, dennoch hieß es für unsere Sommersprossen und Mariechen: "Am 22 Oktober fahren wir nach Dessau zu einem Tanzturnier" Überrascht waren die Kinder nicht. Weshalb auch, fahren wir doch nun schon das dritte mal in Folge zu diesem Wettbewerb. Das Besondere - in Dessau- Rosslau treffen sich verschiedenste Tanzgruppen, mit den unterschiedlichsten Tanzdarbietungen und Stilrichtungen. Unsere Trainerinnen, haben sich da am Samstag schon mal ein paar Ideen für unser Peter und Paulfest mitgenommen.

An diesem Sammstag standen jedoch unsere Sommersprossen, sowie Nina und Jessica im Mittelpunkt.

Und wieder freuen wir uns mit den Kindern. Im Showtanz belegten unsere Sommersprossen in ihrer Altersgruppe einen guten 4.Platz. Nina erreichte als Mariechen den 2 Platz in Ihrer Altersgruppe und Jessica heimste sich doch sage und schreibe, von jedem Punktrichter die höchste Punktzahl die vergeben werden konnte, ein.

Gutes Training zahlt sich halt aus.

 

Ein großes Dankeschön geht hier an die Trainerinnen und natürlich an die Eltern, die die Fahrt nach Dessau ermöglicht haben,

 



65 Jahre Gartensparte "Gute Hoffnung"

Am Samstag den 20.08.2016 waren wir zu Gast in der Gartensparte  „ Gute Hoffnung“.

Zum 65. Bestehen der Gartensparte präsentierten die Sternchen und das Männerballett einen bunten Blumenstrauß voller tänzerischen Höhepunkten.

Von Boney M. über Rednex bis hin zu Helene Kebekus zeigten unsere Karnevalisten auch außerhalb der Saison ihr tänzerisches Können.


Unsere Sommersprossen beim Entenrennen

 

 

Zum Entenrennen haben unsere Sommersprossen am Sonntag gezeigt, dass sie auch in ihrer Vereinskleidung eine gute Figur machen.Mit einer kleinen Tanzeinlage begeisterten sie wieder das Publikum. Danke an die Organisatoren des Fördervereins der Diesterweg Grundschule für die gelungene Veranstaltung.

 

Einen Link zur LVZ mit Video findest Du hier.

Der DCV beim Peter und Paul Fest

Der DCV ist natürlich beim Umzug zum Peter und Paulfest mit dabei.

Am Samstag ab 16:00 Uhr findet ihr uns an der Schloßwache zum Historischen Gerichtstag.

Und am Sonntag ab 13:00 Uhr könnt Ihr noch einmal den Historischen Gerichtstag und zusätzlich unser Kinder- und Showprogramm bestaunen.

Das war das Stadtfest Peter und Paul 2016

Der Umzug

Der Gerichtstag

Das Nachmittagsprogramm


Ein Ereignis jagt das andere. Die Session, die sächsischen Meisterschaften, der Umzug und die Einweihungsfeier -in unserem neuen Vereinsraum- sind vorbei und schon bereiten wir das nächste vor.

Wie ihr sicherlich noch wisst, steht als nächstes unsere Vereinsfahrt an.

Wie auch im letzten Jahr, werden wir wieder an der Kiesgrube Eilenburg für 3 Tage und 2 Nächte unsere Zelte aufschlagen.

 

Wir bedanken uns bei Allen, die dafür gesorgt haben das unsere diesjährige Vereinsfahrt ein voller erfolg  geworden ist.


Also ich muss schon sagen, beim DCV ist nicht nur zur Karnevalzeit was los. Nein auch im Mai geht es bei uns hoch her!
Wie schon berichtet, waren unsere Kindergruppen am Samstag beim Tag der Senioren und die Männer haben beim Holz machen den Holzmichel gesucht. Oder war es doch der Klabautermann? Zu unserem neuen Motto der nächsten Session könnte es ja passen! Da bin ich mal gespannt, ob sie ihn auch gefunden haben.
Ja und zu guter letzt hat sich auch die Laienschauspielergruppe des historischen Gerichtstages getroffen! Auch hier dürft ihr gespannt sein! Es geht um ein Fass...einem kleinen und einen großen Dicken! Des Richters blaue Augen, wo eins größer leuchten dürfte! Der Wein des Herzoges wurde vehement eingefordert. Na vielleicht lässt der Herzog sich auch auf ein Gläschen Rum ein, den er vom Richter kredenzt bekommt?! Wo er den wohl her hat?
Lasst Euch überraschen! Zum Peter und Paulfest ist es wieder so weit!

Es grüßt Euch der große Kumpel vom DCVant!


Am 28.Mai 2016 begeisterten unsere Kinder-, Jugend- und Juniorentanzgruppen beim Tag der Senioren in der Volkssolidarität Delitzsch das Publikum. Unsere ganz Kleinen tanzten als Indianer und die Geschichte wie aus einer Raupe ein Schmetterling wird. Unsere Sommersprossen zeigten neben ihrem Schautanz 'Komm und Tanz' und ihrem neuen Schautanz zur Musik von 'Sigalla' wie viel Freude tanzen macht. Und unsere Sternchen zeigte neben dem Gardetanz und ihrem Schautanz 'Cotton Eye Joe', dass der Spaß am Tanzen auch anstrengend sein kann.

Und hier noch ein paar Impressionen vom Tag der Senioren.



Der DCV zieht um

Gestern war es nun so weit. Unser Verein hat die Umzugskoffer gepackt und ist in sein neues Domizil gezogen.
Natürlich musste hier und da noch etwas gebaut werden. Aber so langsam nimmt unser neuer Vereinsraum Gestalt an.
Na und am Ende des Tages darf natürlich die obligatorische Stärkung nicht fehlen.
Wir danken allen Helfern, die uns hier bei dieser gewaltigen Aufgabe geholfen haben!

Ein neuer Vereinsraum muss natürlich auch richtig eingeweiht werden. Dazu laden wir Euch schon mal am 30. April ein. Näheres dazu, werden wir Euch bald mitteilen.


Programmhinweis

 

In wenigen Tagen ist es soweit und unsere große Fete startet.  Der Auftakt wird der Kinderfasching sein. Die Mitglieder des DCV haben ein Jahr die Köpfe zusammengesteckt, waren kreativ und haben beim Training so einige Schweißperlen von der Stirn tupfen müssen. 

Lasst euch überraschen!

Euer DCV.

 


                        Was zum anklicken


Politischer Aschermittwoch

Am Aschermittwoch 2016 ist es wieder soweit: Für alle an Politik Interessierten gibt es den lustigsten Rundumschlag Nordsachsens. Der DCV lädt 12 Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens ein, ihre Sicht auf die politische Welt witzig und unterhaltsam zu präsentieren. Garniert wird das Ganze mit Unterhaltung aus dem aktuellen Karnevalsprogramm des DCV.

Die Nominierten 2016


Marian Wendt MdB Die einen erkennt man an ihren Taten, die andere an ihrem Getue.
 Dirk Panther MdL Ein Kompromiss ist erst dann vollkommen, wenn alle unzufrieden sind.
Albert Pfeilsticker Kreisrat Auf dem Spielplatz der Moral gibt es mehr Schiedsrichter als Spieler.
Astrid Münster Kreisrätin
BM Bad Düben
Die Suche nach Sündenböcken ist von allen Jagdarten die einfachste.
Dr. Bernd-Michael Friedrich Kreisrat Der Idealismus nimmt zu im Quadrat der Entfernung zum Problem.
Bernd Biedermann Kreisrat Oft ist das einzige Ergebnis beim Angeln, dass der Wurm gebadet wurde.
Siegfried Schönherr Kreisrat Geht die Verwaltung aus den Nähten, steigen Steuern und Diäten.
Tobias Meier

Kreisrat

OBM Taucha

Illussionen sind die Schmetterlinge des Lebensfrühlings.
Frank-Uwe Wolf Vorsitzender DIE LINKE Delitzsch Es bringt nichts, den Bauch einzuziehen, wenn man auf der Waage steht.
Peter Hettlich Sprecher LAG Ökologie Das Wachsen des Weizens lässt sich nicht dadurch beschleunigen, dass man an den Halmen zieht.

 

Der DCV hat gewählt

„Humor ist eine ernste Sache.“ Dieser Weisheit kann sich auch der Delitzscher Carneval Verein nicht verschließen und führte am 04.10. 2015 seine turnusgemäße Jahreshauptversammlung mit Vorstandswahl durch.

Das bisherige Präsidentenduo Rüdiger Kleinke und Ronny Kador (Vize) stellten sich erneut der Wahl und wurden mit jeweils mit 90% der abgegebenen Stimmen im Amt bestätigt, ebenso Beatrix Giesel als Schatzmeisterin. Frischen Wind erhoffen sich die Delitzscher Karnevalisten durch die Wahl von Susanne Genzel, Stefan Dathe, Sarina Kador, David-Alexander Straub und Thorsten Schebs als Beisitzer in den Vorstand.

Gleich nach dem Wahlprozedere wurde es konkret in der Versammlung, letzte Vorbereitungen für die Auftritte zum Oktoberfest kommende Woche wurden getroffen und Darbietungen geprobt.

Auch für den 11.11. 2015 sind einige Überraschungen in Arbeit, wenn um 11.11 Uhr traditionell das Delitzscher Rathaus erstürmt werden und dem OB das Lachen gelehrt wird.

Dass „in Deutschland nichts so ernst genommen wird, wie die Vorbereitung zum Spaß“ (Hermann Höcherl), erfuhren auch schon die jüngsten Vereinsmitglieder. Die „Sommersprossen“ trafen sich zum Trainingslager im Schullandheim Reibitz. Die Trainerinnen und Eltern hatten sich ein abwechslungsreiches Programm ausgedacht, bei dem neben strengen Trainingseinheiten auch noch genug Raum für Spiel und Spaß blieb. Nun sind die jüngsten Tänzerinnen gut prepariert für das Turnier am kommenden Wochenende in Dessau. Dieser Wettbewerb ist seit einigen Jahren fest im Terminkalender eingeplant und immer kehrte der DCV-Nachwuchs mit Preisen zurück.

Neu beim DCV ist nicht nur ein Teil des Vorstandes. Auch die Webseite kommt nun etwas frischer daher. Unter www.delitzscher-carneval-verein.de gibt es Neuigkeiten in einem Blog sowie natürlich alle Informationen rund um Mitmachen, Mitgliedschaft und Veranstaltungstipps. Auch Buchungen einzelner Gruppen für private Feiern, Betriebshöhepunkte oder Jubiläen sind über die Webseite möglich.

Neugierigen sei die nächste Vereinsversammlung am 01.11.2015 um 15 Uhr im Vereinsraum, Straße der Freundschaft 2, in Delitzsch wärmstens empfohlen.


1 Kommentare

Mitgliederversammlung 2015

Am 4.10.2015 findet um 15 Uhr die Mitgliederversammlung unseres Vereins statt. Eingeladen sind alle Mitglieder des Vereins sowie die Eltern der noch nicht stimmberechtigten Mitglieder.


Mitglieder, für die eine Einwilligung zur Einladung per Mail vorliegt, erhielten die Einladungsmail am 30.08.2015. Alle anderen Mitglieder erhalten in den kommenden Tagen die Einladung per Post.


In der diesjährigen Mitgliederversammlung findet die Neuwahl des Vorstands statt.


Die aktuelle Satzung findet Ihr hier.

0 Kommentare

In Memoriam Mirko Runge

Im Juli 2015 nahmen wir Abschied von unserem Vereinskameraden und lieben Freund Mirko Runge. Viel zu früh hat er uns verlassen.  Mit ihm verlieren wir einen wunderbaren Menschen und großartigen Karnevalisten,  der seit vielen Jahren das Leben in unserem Verein maßgeblich mitgestaltet hat.  Mit seinem Tun hat er uns viele glückliche Momente im Verein geschenkt und mit seinem Lachen uns immer zum Lachen gebracht. Unsere Gedanken und unsere tiefe Anteilnahme sind bei seiner Familie. Wir werden Mirkos Andenken für immer in ehrendem Gedenken bewahren. In stiller Trauer um einen guten Freund, alle Karnevalisten des Delitzscher Carneval Verein e.V.

3 Kommentare

Wir waren dabei, beim LVZ-Fahrradfest am 26.04.15 in Leipzig

Wir haben überlegt ob wir es machen sollen oder nicht . . . wir haben uns entschieden.

10 Fahrradfan's von uns testeten die 23 km - Strecke.

Klasse wars.

Ein Schlauch (mit Mantel!) platzte, natürlich hatten wir keinen Ersatzmantel dabei, also mußten Kabelbinder dran glauben.

Auch ein mobiles und sprechendes Fahrradwarndreieck hatten wir dabei, damit die nachfolgenden Radler die "Flickstelle" umfahren konnten.

mehr lesen 0 Kommentare

Peter und Paul 2015

Ein Streit der Müller von Delitzsch und Benndorf muß entschieden werden.

Alles unter den gestrengen Augen unseres Herzogen und seiner liebreizenden Gemahlin.


Wieder waren historische Recherchen von Manfred Sacher Grundlage für diesen historischen Gerichtstag.

Verhandlungstermine: